Zum Inhalt
gepostet am 01.09.21
Bild anzeigen

HOFFEST / AFTER SHABBAT 04.09 -05.09.2021

HOFFEST 04.09.2021 16:00-22:00

Wie in jedem Jahr feiern wir am ersten Septemberwochenende unser Saison-Opening. Die aktuellen Rahmenbedingungen lassen auf eine längerfristige Planungssicherheit hoffen und somit freuen wir uns darauf, das LAUT auch in den nächsten Wochen/Monaten wieder regelmäßig öffnen zu dürfen.

Hierfür haben wir natürlich wieder etwas ganz Besonderes auf die Beine gestellt. Tagsüber beschallen wir von 16:00 bis 22:00 Uhr auf zwei Floors unseren Hof und Garten. Nach Sonnenuntergang geht es dann auf dem Mainfloor im Klub weiter.

Als Highlight könnt ihr auch am Sonntag zum „AFTER SHABBAT“ der Jüdischen Kulturtage bei uns weitertanzen.

Aufgrund der Kapazitäten gibt es ein begrenztes Kontingent an Kombitickets für die gesamte Veranstaltung sowie die Möglichkeit auch nur am Open Air teilzunehmen.

HOFBÜHNE (16:00 – 22:00 Uhr)
► EGOOH
► OH! HARK!
► SONDERMANN

GARTEN (16:00 – 22:00 Uhr)
► DJ DONUT
► BRUDER JAKOB
► JAMOLL

MAINFLOOR (22:00 – 08:00 Uhr)
► PEAQ
► DJ EUROVOX
► KIM VALMOUNT
► SIGGI

PartyMeute
WilderSondermannInFreierWildbahn
wilde Sitzmöglichkeit


AFTER SHABBAT 05.09.2021 15-21 Uhr

Am Sonntag beschließen wir unser Saison-Opening mit dem „AFTER SHABBAT“ der Jüdischen Kulturtage.

Als Dank für eure Unterstützung ist der Eintritt am Sonntag frei.

HOFBÜHNE (16:00 – 21:00 Uhr)
► Gel Abril
► Tropikal Camel

AUSSTELLUNG
►Sarai Meyron

Indem er Percussions mit psychedelischen Klängen vermischt - einem Sound, der folkloristische Tradition und Gegenwart miteinander verbindet - zieht Tropikal Camel seit Jahren ein internationales Publikum von Europa über Afrika bis in den Nahen Osten in seinen Bann. Auf seine einzigartige Weise schmilzt er Elemente zu einer besonderen Mischung - treibende Bässe, tiefe Pads und abgehackte Chants. Seine magischen Fähigkeiten und musikalischen Welten machen ihn zu einem der aufstrebenden Namen in der europäischen Clubszene.

Im Laufe seiner zwanzigjährigen Karriere als einer der begehrtesten Underground-DJs/Produzenten der Tel Aviver Elektronikszene hat Gel Abril die Wege fast aller wichtigen Branchenvertreter gekreuzt. Egal, ob er an den Decks mit einem beeindruckenden Arsenal an innovativen Musikstücken auflegt oder in sein neuestes Studioprojekt vertieft ist. Gel Abril verzaubert mit seiner unverwechselbaren Mischung aus Tech-House und Metallic-Groove die Herzen der Zuhörer und überschreitet dabei die Grenzen der formalen Genres. Er ist bekannt für seine unvergleichliche Vielseitigkeit hinter dem Mischpult und seine Sets sind sowohl mutig als auch einfallsreich.

Sarai Meyron ist eine junge Video- und Audio-Künstlerin, lebt und arbeitet in Braunschweig und eröffnet am 05. September ihre Ausstellung „Art Life“ im Laut Klub. Im Stil eines Bewusstseinsstroms ist „Art Life“ eine Ausstellung voller Ton, Text und Bild, die ein Fenster zur Lebensweise einer jungen jüdischen Künstlerin in Deutschland öffnet. Es ist ein mutiges und intimes Bild eines brennend relevanten Spiegelbilds einer neuen Generation, einer Gemeinschaft, die sich entschieden hat, hier in Deutschland zu leben, die weder religiös noch zionistisch, sondern kulturell jüdisch ist.

AFTER SHABBAT bringt die drei israelischen Künstler*innen an einem Ort zusammen, um zu feiern, zu tanzen und Teil zu haben an einem Ausschnitt internationaler jüdischer Gegenwartskultur.

Rio
hohe